OSP Sachsen e.V.

OLYMPIASTÜTZPUNKT SACHSEN

Service

AKTUELLES

PUBLIZIERT 20.01.2020

TW

Heiko Schinkitz
Leistungsphysiologie, Leistungsdiagnostik,Trainingsmethodik, Biomechanik, Videoobjektivierung

Telefon:  +49 (0) 371 / 53 33 922    
Telefax:  +49 (0) 371 / 53 33 942   
E-Mail:    Heiko Schinkitz

Peter Strasser
Leistungsdiagnostik, Biomechanik,Videoobjektivierung, Technik

Telefon:  +49 (0) 371 / 5 33 39 19
Telefax:  +49 (0) 371 / 5 33 39 42
E-Mail:     Peter Strasser

Peter Dick   
Leistungsphysiologie, Trainingsmethodik, Biomechanik, Informatik

Telefon Büro Oberwiesenthal: +49 (0) 37348 / 23 93 40
E-Mail:     Peter Dick

Florian Scholz 
Trainingsmethodik, Leistungsdiagnostik,Biomechanik, Videoobjektivierung, Technik

Telefon:  +49 (0) 351 / 48 17 190
Telefax:  +49 (0) 351 / 49 40 115
E-Mail:     Florian Scholz

Patrick Burkhardt
Trainingsmethodik, Leistungsdiagnostik,Biomechanik, Videoobjektivierung, Technik

Telefon:  +49 (0) 37348 / 23 39031
E-Mail:    Patrick Burkhardt

PUBLIZIERT 20.01.2020

Laufbahnberatung/Duale Karriereplanung für die Standorte Altenberg und Dresden

Frau Carolin Aepfler
Ansprechpartnerin Kinderschutz im Sport/
Prävention sex. Gewalt im Sport

Telefon: +49 (0) 351 / 4 94 01 15
Email: Carolin Aepfler

PUBLIZIERT 20.01.2020

MTA

Evelyn Pilz
Reichenhainer Strasse 154
09125 Chemnitz
Telefon: +49 (0) 371 / 5 33 39 27
Telefax: +49 (0) 371 / 5 33 39 42
Email: Evelyn Pilz

PUBLIZIERT 29.12.2019

Koordinatorin für die Standorte Altenberg und Dresden

Frau Carolin Aepfler
Ansprechpartnerin Kinderschutz im Sport/
Prävention sex. Gewalt im Sport

Telefon: +49 (0) 351 / 4 94 01 15
Email: Carolin Aepfler

 

NEWS
25.07.2021
TOKIO 2020 +++ WASSERSPRINGEN: BRONZE FÜR TINA PUNZEL UND LENA HENTSCHEL
Da ist sie: Die erste olympische Medaille für Deutschland in Tokio und auch für die beiden Synchronspringerinnen vom 3-Meter-Brett. Tina Punzel und Lena Hentschel gewinnen die Bronzemedaille. Beide trainieren und leben in Dresden und werden vom OSP Sachsen betreut. Herzlichen Glückwunsch an die beiden, an den Trainer Boris Rozen...